Entwicklung von FPGAs

FPGAs sind für rein digitale Schaltungen und kleine bis mittlere Stückzahlen die optimale Integrationstechnik. Wir entwickeln mit FPGAs der Hersteller:

Preiswerte FPGAs von LATTICE, z. B. die MACHXO2- oder XP2-Bausteinfamilien verwenden wir zur Integration digitaler Funktionen niedriger Komplexität.

Bausteine von MICROSEMI nutzen wir für Low-Power Anwendungen und zum Aufbau von Elektroniken für die Raumfahrt.

Bausteine von XILINX oder LATTICE setzen wir ein zur Integration von DSP-Funktionalitäten.

Mit FPGAs, die Mikroprozessor - Subsysteme bereits integriert haben, z. B. mit den ZYNQ-Bausteinen von XILINX oder den SMARTFUSION2-Bausteinen von MICROSEMI bauen wir anspruchsvolle, sehr leistungsfähige Systeme auf.

Zur Schaltungsentwicklung verwenden wir VHDL oder VERILOG. Für FPGAs mit integrierten Prozessoren erstellen wir Software in Assembler, C oder C++ und setzen die Betriebssysteme µCLinux oder Linux ein.