Entwicklung von ASICs mit günstigen Entwicklungskosten

Die meisten Hersteller von ASICs zielen mit ihren Technologien auf die günstige Fertigung hoher Stückzahlen. Die Entwicklung eines solchen ASICs erfordert beträchtliche Investitionen.

Einige Hersteller zielen auf kleine bis mittlere Stückzahlen. Solche ASICs genügen nicht den höchsten technischen Ansprüchen, reichen für viele Anwendungen jedoch aus. Und vor allem: Die Entwicklungskosten sind deutlich günstiger. Die Entwicklung eines ASICs ist so auch für ein mittelständisches Unternehmen oder im Rahmen eines Forschungsprojekts finanziell darstellbar.

Wir haben mehrfach die Gesamtentwicklung von Mixed Mode Gate Arrays für unsere Kunden durchgeführt. Mit dieser Technologie lassen sich bei vergleichsweise geringen Entwicklungskosten sowohl digitale als auch analoge Komponenten auf einem Chip integrieren. Dadurch wird eine Miniaturisierung von Elektronik sowie eine Reduzierung des Verbrauchs an elektrischer Leistung möglich. Vor allem für Geräte im mobilen Einsatz sind dies klare Vorteile.